• Slider Sample | Aktuelles
  • Slider Sample | Aktuelles
  • Slider Sample | Aktuelles
  • Slider Sample | Aktuelles

Aktuelles

Blauring Ruswil, 26.04.2018

Aktuelles

Finden Sie hier alles Aktuelle vom Blauring Ruswil

Blauringkino 22.11.2019

9
6
10
7
8

Diashow SoLa 2019

Diashow Flyer

Hoffentlich haben auch die letzten Gestrandeten nach Hause gefunden. Um noch einmal auf das tolle SoLa 19 auf dem Brünig zurückzublicken, sind alle Mädchen und Mamis, Papis, Geschwister und Freunde zu der Diashow am 20.9.2019 um 19:30 Uhr im Pfarreiheim eingeladen. Wir freuen uns auf Gross und Klein!

Jupiläum 7. September 2019

flyer jupilaeum kleiner

60-jähriges Bestehen

Nach vielen Jahren Leidenschaft und unermüdlichen Tatendrang darf der Blauring Ruswil heute stolz behaupten, mit fast 200 Mädchen und rund 75 Leiterinnen in der Verbandsliste von Blauring und Jungwacht Schweiz zu den grössten Scharen zu gehören.
Im Rahmen des nationalen Jubla-Tags am 7. September 2019 feiert der Blauring seinen runden Geburtstag. Gemeinsam mit der ganzen Schar, den ehemaligen Leiterinnen und Präses, mit der Jungwacht, der Gemeinde und anderen Jubla-Begeisterten will man in Erinnerung schwelgen und auf unvergessliche Erlebnisse und Freundschaften zurückblicken.
Tagsüber werden ab 14 Uhr für Gross und Klein lustige Spiele, spannende Begegnungen und Einblick in den Blauringalltag angeboten. Am Abend startet ab 20 Uhr ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer, Festbetrieb mit DJ und diversen Live-Bands. Mehr Infos finden Sie hier.

Rückkehr SoLa

Liebe Eltern

Bald ist es so weit und der Blauring Ruswil wird den Brünig verlassen und nach Ruswil zurückkehren. Das Gepäck der Mädchen kann am Samstag, 20. Juli 2019 ab 13.00 Uhr in der Rottal Auto AG abgeholt werden. Falls kurzfristige Änderungen eintreffen würden, wäre dies auf der Homepage nachzulesen.

Der Einzug der Jungwacht findet um 16.00 statt und anschliessend wird der Blauring ins Dorf einziehen. Wir freuen uns sehr, viele bekannte Gesichter auf dem Dorfplatz zu sehen.

Taufe der neuen Leiterinnen

Unsere Hilfsleiterinnen wurden am Donnerstag auf folgende Namen getauft:

Jessica: Iva

Tess: Rëev

Maureen: Su

Hanna: Ada

Ines: Rio

Lina: Lju 

Alina: Samaya

Mara: Solea

Zoe: Key

Tina: Lenn

Daniela: Okami 

Salome: Ayunn 

Mathilde: Nesh

Sharon: Xana

Moana: Veja

Lagerbericht SoLa 2019

Gestrandet – Gemeinsam einsam

Motiviert und voller Tatendrang startete am 7. Juli das Leitungsteam des Blauring Ruswil zusammen mit 117 Mädchen in ein neues Sommerlager voller Abenteuer. Unter dem Lagermotto «Gestrandet – gemeinsam einsam» begann die Kreuzfahrt Richtung Brünig (BE). 

Zu Beginn der Sommerferien hatte das lange Warten für zahlreiche Mädchen des Blauring Ruswil ein Ende – das Sommerlager 2019 stand vor der Tür. So begab sich die rund 200-köpfige Schar an Bord ihres Kreuzfahrtschiffes, um unter dem Motto «Gestrandet – gemeinsam einsam», zwei unvergessliche Lagerwochen im Brünig erleben zu können. Doch bereits in der ersten Nacht traten die ersten Komplikationen auf und das Kreuzfahrtschiff strandete auf einer einsamen Insel. Ausgesetzt in der Wildnis begannen die Mädchen ihren Lagerplatz einzurichten und erhielten bereits unerwarteten Besuch von Tarzan und anderen Inselbewohner. Eine auf der Insel beheimatete Krankheit führte zu Streit und zur Entzweiung der Blauringschar. Erst das Finden eines gemeinsamen Schatzes brachte die gewünschte Versöhnung und das erfolgreiche Ende eines ersten Abenteuers.

SoLa 2019

IMG 20190606 WA00203076

Liebe Mädchen

Bestimmt erinnert ihr euch an den Mandala-Wettbewerb in dem Anmeldeheft. Wir durften viele schöne Mandalas entgegennehmen und freuen uns riesig, euch mitzuteilen, dass der Blauring Ruswil eine gemeinsame Reise gewonnen hat! Zusammen werden wir uns für zwei Wochen auf Kreuzfahrt begeben, während der uns viele Abenteuer, spannende Entdeckungen, neue Bekanntschaften, viel Spiel & Spass sowie unvergessliche Momente erwarten.Damit uns diese Kreuzfahrt für immer als eine grossartige und fantastische Zeit in Erinnerung bleiben wird, sind wir auf das Mitkommen und das Mitmachen von euch allen angewiesen, denn nur gemeinsam wird diese Reise unvergesslich! Nun heisst es Koffern packen, abwarten und am 7. Juli 2019 gemeinsam mit uns allen Ruswil für zwei Wochen verlassen.

Wir freuen uns riesig, eure LaLe

Rahel pajtoo Zihlmann

Lisa juzz Näf

Sophie noja Stäger

Reiseinfos

Anreise

Wir reisen am 7. Juli ins Lager. Unser Sommerlager wird am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr durch einen Lagergottesdienst eröffnet. Danach reist die ganze Schar gemeinsam auf den Brünig, um zwei spannende und unvergessliche Wochen zu verbringen. Treffpunkt zum Einstiegsgottesdienst ist um 09.45 Uhr vor der Pfarrkirche in Ruswil. Nach dem Gottesdienst gibt es einen kleinen Appell, bevor wir anschliessend Ruswil in Richtung Brünig verlassen. Natürlich haben wir auch genügend Zeit einberechnet, damit sich alle von ihren Liebsten verabschieden können.  

Rückreise

Nach langer Ruhe im Dorf kehren wir am 20. Juli wieder nach Ruswil zurück. Am späteren Nachmittag werden wir mit der ganzen Schar auf dem Dorfplatz einziehen. Wann wir genau zu Hause eintreffen und Sie das Gepäck bei der Rottal Auto AG abholen können, steht in der Woche davor im Rottaler und auf unserer Homepage. Da wir Leiterinnen uns noch auf der Rückreise befinden, wenn der Gepäcklastwagen Ruswil erreicht, wären wir auch dieses Jahr froh, wenn einige starke Väter beim Ausladen helfen könnten.

Freiwillige melden sich bitte im Voraus bei Noja (079 674 70 60). Vielen Dank.

Frühlingsscharanlass 2019

Was: Frühlingsscharanlass mit der Jungwacht

Wann: 11. Mai 2019 von 11:00 – 14:00

Wo: Treff- und Endpunkt beim Kiesplatz neben dem Bärenmattschulhaus

 

Info:

Bitte teilt euren Gruppenleiterinnen bis am 01. Mai mit, ob ihr kommen könnt.

Mitnehmen müsst ihr etwas zum grillieren (Beilagen sind vorhanden) und gute Laune.

Bei Fragen könnt ihr euch bei euren Gruppenleiterinnen oder Case (079 558 68 87) melden.

Wir freuen uns auf euch!

Schlittschuh-Scharanlass

Am Samstag 12. Januar 2019 ist es wieder soweit. Der Blauring Ruswil geht Schlittschuhlaufen. Blauringmädchen und Leiterinnen treffen sich um 14:00 Uhr auf dem Kiesplatz beim Bärematt Schulhaus in Ruswil, um pünktlich um 14:15 Uhr abfahren zu können. Das Schlittschuhlaufen kostet mit Schlittschuhmiete 18.- und ohne Schlittschuhmiete 14.-. Bringt das Geld wenn möglich passend mit. Anziehen sollt ihr genügend warme Kleider und einen Helm (kluge Köpfe schützen sich). Zur Verpflegung könnt ihr ein Picknick mitnehmen oder vor Ort etwas kaufen. Wir werden um 17:30 Uhr wieder zurück in Ruswil sein.
Wir freuen uns auf euch, eure Leiterinnen.  

Treffen mit der ersten Scharleiterin

768f6976 08e4 4eb3 852e 7456cb8a4f9a483

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens vom Blauring Ruswil haben sich drei Blauringleiterinnen mit der ersten Scharleiterin getroffen. 

Im Jahre 1959 wurde der Blauring Ruswil ins Leben gerufen. Zuvor gab es allerdings auch in Ruswil die Marianische Kongregation, welche als Vorläufer des Blauring in der Schweiz gilt. Beim Amtsantritt von Pfarrer Rudolf Habermacher als neuer Seelsorger von Ruswil, präsentierte sich diese Gruppe erstmals in der Kluft mit blauer Bluse, Jupe, Krawatte und Béret. Jetzt, 60 Jahre später, können wir stolz sagen, dass wir mit knapp 200 Meitschi und 75 Leiterinnen in der Verbandsliste von Blauring und Jungwacht als eine der grössten Scharen aufgeführt sind.

Am Samstag 7. September 2019 dürfen wir gemeinsam mit der ganzen Schar, den ehemaligen Leiterinnen und Präses, mit der Gemeinde und allen anderen Jubla-Begeisterten in Erinnerung schwelgen und im Rahmen des nationalen Jubla-Tag unser 60-jähriges Bestehen feiern.

Um die früheren und heutigen Blauring Erfahrungen auszutauschen, trafen sich drei Jupiläum OK-Mitglieder mit der ersten Scharleiterin. Frau Maria Haag-Wicki wohnt schon über 50 Jahre im thurgauischen Schönholzerswilen, ist aber trotzdem noch sehr mit dem Blauring Ruswil verbunden. Das aufbewahrte Béret erinnert sie an die vielen unvergesslichen Gruppenstunden und Anlässe, welche sie im Blauring Ruswil erlebte.

Wir suchen dich!

Bist du eine ehemalige Leiterin vom Blauring Ruswil? Dann melde dich mit deinen Kontaktdaten (Name, Vorname, Blauringname und Adresse) bei aidoa@blauringruswil.ch oder Blauring Ruswil, Aidoa Isabelle Seeholzer, Postfach 221, 6017 Ruswil. Wir würden uns freuen, zusammen mit allen ehemaligen Leiterinnen das 60-jährige Bestehen zu feiern. Der Anlass für alle ehemaligen Leiterinnen findet am Freitag 6. September 2019 statt. Weitere Informationen erhälst du per Post.

Waldweihnachten 2018

O Tannenbaum, wie schön sind deine Blätter...   

Am vergangenen Samstag fand die alljährliche Waldweihnacht der Ruswiler Kirchgemeinde statt. Geplant und durchgeführt wurde sie dieses Jahr vom Blauring Ruswil in Zusammenarbeit mit Präses Silvia Buob und Pastoralassistent Othmar Odermatt. Nach einer kurzen Begrüssung auf dem Schulhausplatz in Rüediswil, begaben sich Kinder und Eltern auf eine Fackelwanderung in Richtung Schorenwald. Viele Kinder hatten dafür eigens ihre Laternen mitgebracht. Beim Schorenwald angekommen gab es eine erste Pause, bei der auch schon kräftig „O Tannenbaum“ gesungen wurde. Passen zum Lied fanden die Kinder einen kleinen Tannenbaum, den sie auf den weiteren Weg mitnehmen durften. Die Gruppe setzte ihre Fackelwanderung fort und kam schliesslich beim Hof Schoren an. Dort wurden die Teilnehmer bereits von einer wundervollen Überraschung erwartet, denn in einer Grillstelle in Herzform brannte knisternd ein wärmendes Feuer. Als alle um das Feuer versammelt waren, wurde im Rahmen eines Gottesdienstes gespannt einer Weihnachtsgeschichte gelauscht. Anschliessend wurde der kleine Tannenbaum von den Kindern wunderschön weihnächtlich geschmückt. Dieser Tannenbaum wird im Garten vor dem JUBLA-Haus gepflanzt, wo Ruswilerinnen und Ruswiler ihm in den kommenden Jahren beim Wachsen zuschauen können. Bei Lebkuchen und Punsch wurden weihnächtliche Lieder gesungen, welche von Hubert Stäger und Manuel Blum auf ihren Blasinstrumenten musikalisch umrahmt wurden. Trotz stürmischem Wetter war der Anlass ein Erfolg und vermochte die Anwesenden in vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen.

Tannenbaumschmucken
Bild1
Bild2
bild3

Leiterinnenaufnahme

Leiterinnenaufnahme

Bereit für ein neues Scharjahr

Bild 2

Motiviert und voller Tatendrang traf sich das Leitungsteam des Blauring Ruswil am Sonntagnachmittag im Pfarreiheim für den alljährlichen Jahresplanungstag.
Das vergangene Vereinsjahr wurde zuerst rückblickend diskutiert. Somit wurde uns wieder bewusst, welche grossartigen Ereignisse unser vergangenes Scharjahr prägten. An erster Stelle muss hierbei unser neues Jublahaus genannt werden, welches wir mit viel Freude und Dankbarkeit in Empfang nehmen durften. Aber auch zahlreiche tolle Scharanlässe mit den Kindern, actionreiche Ausflüge im Leitungsteam und monatliche Gruppenstunden prägten unser Scharjahr. Der krönende Abschluss war jedoch auch dieses Jahr unser Sommerlager, bei dem wir mit 160 Mädchen und Leiterinnen zwei unvergessliche Wochen im Glarnerland erleben durften.
Da all die tollen Anlässe im Voraus geplant und organisiert werden müssen, wurde am Jahresplanungstag auch der administrative Teil geklärt. Die Ämter wurden neu verteilt und jede Leiterin erhielt dadurch eine neue Aufgabe, für die sie während des Scharjahres verantwortlich ist. Somit steht auch die Lagerleitung für das Sommerlager 2018 fest. Cepa, Tina Stadelmann, Moeva, Renate Portmann und Rue, Delia Heller werden dies übernehmen. Wie letztes Jahr, werden wir auch dieses Jahr in den ersten zwei Sommerferienwochen ins Blauringlager gehen. Auch in der Scharleitung gibt es einen Wechsel. Anea, Linda Galliker gibt ihr Amt als Scharleitung nach zwei Vereinsjahren weiter. Neu wird dies Bileyu, Joana Graf übernehmen. Gemeinsam mit Aidoa, Isabelle Seeholzer freuen sie sich auf ein spannendes Jahr als Scharleitung.
Für sieben neue Hilfsleiterinnen beginnt mit dem Jahresplanungstag auch eine ereignisreiche Leiterinnenkarriere. Diverse Aufgaben, monatliche Leitersitzungen, unzählige Abkürzungen und ein reger Mailverkehrt wartet dabei auf die Neuen. Doch bei all diesen bereichernden Momenten mit den Mädchen und im Leitungsteam, rückt die viele Arbeit schnell in den Hintergrund. Besonders, da im neuen Scharjahr ein weiteres grosses Highlight des Blauring Ruswils ansteht: Am 10. März 2018 findet wieder das bereits bekannte «Let’s Mov!e» statt. Das gesamte Leitungsteam freut sich auf dieses Festwochenende um mit dem Gewinn unsere Vereinskasse aufzubessern und so ein unvergessliches Sommerlager zu ermöglichen. So startet das rund 65- köpfige Leitungsteam mit vielen kreativen Ideen, fleissigen Händen und ganz viel Herzblut ins neue Jahr und freut sich auf unvergessliche Abenteuer, welche durch das stetige Kinderlachen begleitet werden.

Bild 1: Das Leitungsteam 2017/18 auf dem Spielplatz
Bild 2: Scharleitung: Neu mit Joana Graf (rechts), Isabelle Seeholzer (links) und die abtretende Linda Galliker (mitte) 

Bild 3

Gottesdienst 18. März 2018

DSC 5566
DSC 5567
DSC 5568
DSC 5569
DSC 5570
DSC 5571

Let's Mov!e 2018

Lets Movie 2018 IMG 3119
Lets Movie 2018 IMG 3120
Lets Movie 2018 IMG 3121
Lets Movie 2018 IMG 3128
Lets Movie 2018 IMG 3130
Lets Movie 2018 IMG 3132
Lets Movie 2018 IMG 3134
Lets Movie 2018 IMG 3137
Lets Movie 2018 IMG 3141
Lets Movie 2018 IMG 3144
Lets Movie 2018 IMG 3142
Lets Movie 2018 IMG 3143
Lets Movie 2018 IMG 3148
Lets Movie 2018 IMG 3154

Herzlich Willkommen in unserem Leitungsteam:

Lara  - Mojo

Marina - Kjmono

Marrit - Mavi

Valerie - Cyah

Ronja - Reira

Jil - Yeil

Nila - Dyonn

Tashina - Quinn

Anja - Tasca

Noa - Ave

Carina - ramira

 

TRITRATRALALA VERFLUCHT UND ZUGENÄHT

Bildschirmfoto 2018 06 15 um 11.42.19

Liebe Mädchen
Einige von euch kennen den Kasperli noch ziemlich gut aus der Kindheit, andere kennen ihn vielleicht nicht mehr so gut. Uns ist aufgefallen, dass sich Kasperli in den letzten Jahren etwas zurückgezogen hat.
Seit wenigen Tagen wissen wir auch warum:
Kasperli ist ganz aufgelöst zu uns gekommen und hat uns von seinem schlimmen Problem erzählt. Damit niemand seine Gedanken und Erinnerungen, die er noch vielen Kindern erzählen wollte, etwas anhaben kann, hat er all diese versteckt und gut verschlüsselt hinterlassen. Irgendetwas ist ihm aber dazwischen gekommen und er kann seine Erinnerungen jetzt nicht mehr finden. Was genau passiert ist und in welchem Zusammenhang der Blauring Ruswil damit steht, wird er uns am 08. Juli 2018 in der Kirche von Ruswil erzählen. Wir zählen auf euch!
Die Lagerleitung 2018
Cepa, Moeva & Rue

Areis
Wir reisen am 8. Juli nach Alpnach ins Lager. Unser Sommerlager wird am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr durch einen Lagergottesdienst eröffnet. Danach reist die ganze Schar gemeinsam nach Alpnach (OW), um zwei spannende und unvergessliche Wochen zu verbringen. Treffpunkt zum Einstiegsgottesdienst ist um 9.45 Uhr vor der Kirche in Ruswil. Nach dem Gottesdienst gibt es einen kleinen Apell, bevor wir anschliessend Ruswil in Richtung Alpnach verlassen. Natürlich haben wir auch genügend Zeit einberechnet, damit sich alle von ihren Liebsten verabschieden können.

Poz Holzöpfel und Zipfelchappe s`Grosi chunt uf Bsuech!
Besuchstag: Wie Sie im Jahresbrief bereits entnehmen konnten, wird dieses Jahr ein Besuchstag am Sonntag 15.7.18 stattfinden. Eltern, Geschwister, Gottis, Göttis, Grosis und Grosspapis sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns über jeden Besucher, der einen Nachmittag in unsere Welt eintauchen möchte. Der Besuchstag ist von 15:00 bis 19:30 Uhr. Wichtig: Damit die Strassen und Parkplätze von Alpnach nicht komplett überfüllt sind an diesem Tag, bitten wir Sie, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützten oder Fahrgemeinschaften zu bilden. Parkmöglichkeiten gibt es nur wenige direkt neben der Unterkunft, andere beim Schulhaus Alpnach ca. 5 min zu Fuss. Mitnehmen: Bitte nehmen Sie ein Picknick mit. Es stehen Feuerschalen zum Grillieren zur Verfügung. Die Blauringmädchen werden natürlich von unserem Küchenteam kulinarisch versorgt. Bitte besucht uns mit lagertauglichen Kleider, die auch schmutzig werden dürfen. Alternativprogramm: Das Alternativprogramm (für Kinder, die keinen Besuch erwarten) wird dieses Jahr auf dem Lagerareal stattfinden, weshalb man sich auch noch spontan anmelden kann. Wer schon weiss, dass sie am Alternativprogramm teilnehmen möchte, kann ein Mail an rue@blauringruswil.ch schreiben.

Taufe neue Leiterinnen

Unsere Hilfsleiterinnen und der neue Fourier wurden am Donnerstag auf folgende Namen getauft:

Stefanie: Tease
Chiara: Ivy
Leanne: Imea
Vanessa: Fayt
Noemi: Race
Melanie: Léïda
Eva: Yuro
Rafael: Naïmo

Jubla-Tag 2018

unnamed2

«Einen Tag lang aus dem gewohnten Alltag ausbrechen und in das kunterbunte Vereinsleben des Blauring Ruswils eintauchen. Bist du neugierig? Komm diesen Samstag vorbei und entdecke den Blauring Ruswil.» Linda Galliker

Jubla hautnah erleben
Zusammen lachen, singen und tanzen, am Lagerfeuer alten Gruselgeschichten lauschen und werwölflen, spannende Schnitzeljagden durch den Wald meistern, kunterbunte Miniplaybackshows kreieren, in abenteuerliche Geländespiele eintauchen, Haare flechten und Bändeli knüpfen, gemeinsam Berge erklimmen und unterm Sternenhimmel schlafen, unvergessliche Augenblicke erleben, Freunde fürs Leben finden – das alles und vieles mehr bedeutet Jungwacht und Blauring. Jubla vereint Freizeitspass mit Lebensschule und genau dieses Lebensgefühl wollen wir am diesjährigen Jubla-Tag mit ganz Ruswil teilen.

Programm
Bereits zum zweiten Mal wird der Jubla-Tag schweizweit durchgeführt und bietet so eine Möglichkeit unsere Lebensfreu(n)de mit ganz Ruswil teilen zu dürfen. Also öffnet der Blauring Ruswil diesen Samstag seine Pforten: von 9.00 bis 12.00 Uhr besteht die Möglichkeit an verschiedensten Pösten, rund um und im Jublahaus (Schwerzistrasse 14), hautnah unser kreatives, actionreiches und unbeschwertes Schar- und Lagerleben zu erleben und in Hülle und Fülle auszukosten. Mitnehmen muss man lediglich dem Wetter angepasste Kleidung und natürlich eine grosse Portion Motivation und gute Laune. Direkt anschliessend findet bei schönem Wetter das altbekannte, legendäre Seifenkistenrennen der Jungwacht statt, welches mit seiner Festwirtschaft auch Hunger und Durst löschen wird und unseren Jubla-Tag vervollständigt. Wir freuen uns auf einen kunterbunten Tag voller Lebensfreu(n)de!

Auf dem Bild zu sehen: Teilnehmer des letztjährigen Jubla-Tages in Action

 

Diashow 2018

Unknown

Um gemeinsam auf das unvergessliche Sommerlager des Blauring Ruswils zurückblicken zu können, findet die Diashow wie alljährlich im Pfarreiheim statt. Der Startschuss wird um 19:30 Uhr erfolgen und jedermann ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf viele Besucher und bis bald!

Dieses Jahr haben sechs grossartige Leiterinnen den Blauring Ruswil verlassen. Sie waren Gruppenleiterinnen der Gruppe Velasca Muella und Aneyas Fiores und engagierten sich in diversen Aufgaben wie Let`s Mov!e OK, Lagerleitung oder Scharleitung. Tibo, Voi, Slix, Lastoa, Cleo und Zapato DANKE für eure gigantische Arbeit für unsere Schar! Es war eine Freude mit euch zusammen zu arbeiten! Eure Schwestern

IMG 0362

Jahresplanungstag Scharjahr 2018/19

Bild Japlata

Beschwingt ins Jubiläumsjahr

Das Leitungsteam des Blauring Ruswil versammelte sich am Sonntag zum alljährlichen Jahresplanungstag. Motiviert und voller guter Ideen starteten die rund 67 Leiterinnen so gemeinsam ins neue Scharjahr.

Zunächst wurde gemeinsam auf ein bewegtes und erfolgreiches Scharjahr zurückgeblickt. Nebst den monatlichen Gruppenstunden im neuen Jublahaus und spaßigen Ausflügen mit dem Leitungsteam, konnten wir auch zahlreiche Scharanlässe durchführen. In besonders guter Erinnerung blieben dabei Anlässe wie das Schlittschuhlaufen, das Blauringkino oder die Spielolympiade mit der Jungwacht. Das Sommerlager war dann auch wie gewohnt das unumstrittene Highlight vieler Blauringfrauen. Mit rund 170 Mädchen und Leiterinnen durften wir zwei „potzholzäpfelmässige“ Wochen bei Kasperli und seinen Freunden in Alpnach verbringen.

Auf den Rückblick folgte der administrative Teil der Versammlung. Zunächst wurden die Ämter neu verteilt, sodass auch dieses Jahr alle Leiterinnen den Verein im Rahmen ihrer Aufgaben tatkräftig unterstützen können. Einen grossen Wechsel gibt es in der Scharleitung, denn Isabelle Aidoa Seeholzer tritt nach vier Jahren in der Vereinsleitung zurück. Abgelöst wird sie in ihrer Tätigkeit von Siriam Levi Kwanthong. Gemeinsam mit Joana Bileyu Graf wird sie unsere Schar in den kommenden Jahren leiten und in der Öffentlichkeit vertreten. Desweitern wurde die Lagerleitung für das kommende Sommerlager 2019 bekannt gegeben. Es sind dies Lisa Juzz Näf, Sophie Noja Stäger, und Rahel Pajtoo Zihlmann. Das nächste Lager wird wie gewohnt während den ersten beiden Sommerferienwochen stattfinden – also schon Mal gut in der Agenda vormerken!

Mit etwas Wehmut verabschieden wir uns von sechs wertvollen Leiterinnen und schauen dankbar auf unsere gemeinsame Zeit im Leitungsteam zurück. Umso schöner ist es denn auch, fünfzehn neue Hilfsleiterinnen im Team willkommen heissen zu dürfen. Der Jahresplanungstag bedeutet für sie zugleich den Start in eine spannende und erlebnisreiche Zeit als Leiterinnen des Blauring Ruswil. Diverse Herausforderungen, zahlreiche Leiterhöcks und ein reger Mailverkehr stehen ihnen bevor. Doch die Arbeit zahlt sich zu einem Vielfachen aus. So sind die unvergesslichen und geselligen Stunden zusammen mit Blauringmädchen und Leiterinnen schlicht unbezahlbar. Als Team – bestehend aus 75 Leiterinnen mit innovativen Ideen, Zukunftsglauben und viel Herzblut – werden wir auch im kommenden Jahr so einiges auf die Beine stellen können. So schauen wir dem Scharjahr 2018/19 erwartungsvoll und erfreut entgegen, welches zugleich auch unser Jubiläumsjahr ist. Der Blauring Ruswil feiert nämlich seinen 60. Geburtstag. Wir freuen uns sehr darauf, dieses Jubiläum im Kreise unserer Mitglieder, Ehemaligen und zahlreichen treuen Unterstützern feiern zu dürfen. Mit viel Energie, Optimismus und Schwung starten wir in dieses Jubiläumsjahr und hoffen auf mindestens weitere 60 Jahre des Blaurings Ruswil.

Die Kirchgemeinde Ruswil ist neben anderen kirchlichen Gebäuden im Besitz des «Alten Schulhaus 1827». Zustands bedingt wurde beschlossen, das geschichtsträchtige Gebäude zu renovieren.  Die Planungs- und Projektierungsarbeiten werden durch das Architekturbüro der Firma Haupt aus Ruswil ausgeführt. Federführend ist Architekt Urs Aregger. Im ersten Stock soll die Spielgruppe und die Ludothek Platz finden. Darüber soll der Blauring untergebracht werden. Im zweiten Obergeschoss wird die Jungwacht seine Räumlichkeiten haben. Die beiden Jugendvereine werden zu dem im Keller Platz haben um ihre Bastel- und Malarbeiten auszuführen. Die obersten Geschosse sollen vermietet werden.